Navigate Up
Sign In


Aktuelles​​​​​

31.08.2016
Neuer Managing Director bei MSD Schweiz:
Mit Wirkung per 1. September 2016 wurde Dr. Thomas Lang zum neuen Managing Director von MSD Schweiz ernannt. Er übernimmt die Aufgabe von P. Kyle Tattle, der zukünftig als Vice President, Customer Business Line, Oncology Asia Pacific, für MSD, ein forschendes, global führendes Gesundheitsunternehmen, tätig ist.
Erfahren Sie mehr.

18.08.2016
MSD heisst neue Lernende willkommen: Im August beginnt für zwei Jugendliche die Ausbildung zur Laborantin/zum Laborant EFZ (Abschluss mit einem Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis) in der Fachrichtung Biologie bei der Werthenstein BioPharma GmbH in Schachen und für einen weiteren Schulabsolventen die Berufsausbildung zum Kaufmann EFZ bei MSD Merck Sharp & Dohme AG in Luzern. MSD bietet damit in der Schweiz insgesamt acht Nachwuchskräften die Möglichkeit einer Berufslehre.

28.07.2016
Virale Hepatitis – das Netzwerk "Schweizer Hepatitis-Strategie" informiert.
Im Zusammenhang mit dem diesjährigen Welt-Hepatitis-Tag informiert das Netzwerk "Schweizer Hepatitis-Strategie" verstärkt über die Lebererkrankung, die durch einen viralen Infekt verursacht wird. Grund dafür ist, dass die virale Hepatitis stärker verbreitet ist, als allgemein angenommen. Erfahren Sie mehr.


​MSD in der Schweiz

MSD ist eines der weltweit führenden Gesundheitsunternehmen mit Hauptsitz in den USA (Merck & Co., Inc., Kenilworth, NJ, USA). In der Schweiz gehört MSD zu den bedeutendsten forschenden Pharmaunternehmen. Von Luzern aus bedienen wir den Schweizer Gesundheitsmarkt und unterstützen die über 70 Niederlassungen im europäischen Raum, in Kanada, im Mittleren Osten, in Afrika, Brasilien, Indien und China. Willkommen bei MSD.

MSD als Arbeitgeber
Um unsere ambitionierten Ziele zu erreichen, brauchen wir die besten Fachkräfte und engagierte Mitarbeitende. Wir bieten verschiedene Positionen in unterschiedlichen Geschäftsbereichen innerhalb der lokalen und internationalen Organisationen, der Forschung & Entwicklung, in der Produktion und in den global ausgerichteten zentralen Bereichen. 
Erfahren Sie mehr.

 

 


Die Herausforderung Antibiotika

Seit mehr als 70 Jahren erforscht und entwickelt MSD neuartige Medikamente gegen Infektionskrankheiten. Der Zusammenschluss mit dem bio-pharmazeutischen Unternehmen Cubist im Januar 2015 ist ein wichtiger Schritt in der verstärkten Forschungstätigkeit angesichts einer zunehmenden Antibiotika-Resistenz – eine der grössten Herausforderungen für die Weltgesundheit – und der Entwicklung innovativer Medikamente für Patienten mit lebensbedrohlichen, bakteriellen Infektionen. Die fundierte Expertise von Cubist, das gut gefüllte Portfolio und die Pipeline ergänzen unser eigenes breit gefächertes Portfolio für Medikamente in der akuten Spitalpflege. Damit können wir heute unsere Forschungsarbeit an potentiellen Wirkstoffen stärken, die in Zukunft im Leben von Patienten einen bedeutenden Beitrag leisten können.
 

Grundsätzlicher Hinweis:
Wenn Sie beim Anwählen der auf diesem Webportal eingefügten Links jeweils die Seite von MSD Merck Sharp & Dohme AG, Schweiz (MSD), verlassen, verlassen Sie damit unseren Zuständigkeitsbereich. Die gelinkten Seiten besitzen eigene Nutzungsbestimmungen und unterliegen möglicherweise anderen Gesetzgebungen und Standards.