Unsere Arbeit im Bereich der Immunologie

Circa 150’000 Menschen sind in der Schweiz von den chronisch entzündlichen rheumatischen Erkrankungen Rheumatoide Arthritis und Ankylosierende Spondylitis, auch Morbus Bechterew genannt, betroffen1,2, über 25'000 Menschen leiden an chronisch entzündlichen Darmerkrankungen3. Viele dieser Erkrankungen sind schmerzhaft, werden mit der Zeit schlimmer oder verlaufen in Schüben.3 Auch wenn durch die Einführung biologischer Medikamente grosse Behandlungsfortschritte erreicht werden konnten, ist eine Heilung nicht in allen Fällen möglich.2,3

150000

Über 150’000 Menschen leiden in der Schweiz an chronisch entzündlichen rheumatischen Erkrankungen.1,2

Rheumatische oder «muskuloskelettale» Erkrankungen betreffen häufig die Gelenke, können aber im Grunde in jedem Organ des Körpers auftreten.1 Viele der rund 200 unterschiedlichen Erkrankungen sind schmerzhaft, langanhaltend und verschlimmern sich mit der Zeit - sie können bis zur Invalidität führen.1

Mehr erfahren

25000

Über 25.000 Menschen in der Schweiz leiden an chronisch entzündlichen Darmerkrankungen.3

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen sind schubweise wiederkehrende oder kontinuierlich auftretende, entzündliche Veränderungen des Darms. Symptome wie Durchfälle, Blut im Stuhl, Bauchbeschwerden und Müdigkeit erschweren es den Patienten, einen normalen Alltag zu führen.3

Mehr erfahren

«Wir setzen uns seit Jahren mit grossem Engagement für die Erforschung neuer und die Verbesserung bestehender Therapiemöglichkeiten ein. Gemeinsam mit unseren langjährigen Partnern entwickeln wir innovative Lösungen, die betroffenen Patienten dabei helfen sollen, ein möglichst normales Leben führen zu können.»

Dr. Ulrike Thull, Director Business Unit Immunology, MSD Switzerland

MSD investiert in die medizinische Forschung

Seit mehr als 125 Jahren forschen wir weltweit, um mit unseren Medikamenten und Impfstoffen zu einer besseren Gesundheit unserer Gesellschaft beizutragen, heute und für kommende Generationen. In der Schweiz betreibt MSD zurzeit 19 klinische Studien in unterschiedlichen Therapiegebieten (Stand 10/2018).4

Um neues Wissen über verschiedene Krankheitsbilder zu erlangen und zu einer kontinuierlichen Qualitätsverbesserung der Behandlung von Patienten beizutragen, investieren wir auch in klinische Forschungsprojekte anderer Organisationen. Wir finanzieren eine Registerstudie der Stiftung SCQM (Swiss Clinical Quality Management in Rheumatic Diseases), welche die Patientenzufriedenheit mit einem elektronischen Patiententool, der iDialog App für rheumatische Erkrankungen, bewertet. Im Bereich chronisch entzündlicher Darmerkrankungen unterstützen wir eine von Helsana durchgeführte Studie, die Daten über die Krankheitshäufigkeit, die Sterberate, Begleiterkrankungen, die Gesundheitsversorgung sowie die Kosten in der Schweiz erhebt.

Mehr über MSD’s klinisches Forschungsprogramm in der Schweiz erfahren Sie hier.

Referenzen

1 https://www.rheumaliga.ch, eingesehen 14.11.2018; 2 https://www.bechterew.ch, eingesehen 14.11.2018; 3 https://www.smccv.ch, eingesehen 14.11.2018; 4 https://www.clinicaltrials.gov, eingesehen 14.11.2018