Laufen für einen guten Zweck: Aus der UNICEF Extra Mile am Swiss City Marathon Lucerne überreicht MSD der Organisation UNICEF Schweiz und Liechtenstein einen Check in der Höhe von 20'000 Schweizer Franken

MSD unterstützt UNICEF Schweiz und Liechtenstein, den Charity Partner am Swiss City Marathon Lucerne. Läuferinnen und Läufer, die ihre offizielle Laufstrecke absolvierten, konnten nach dem Zieleinlauf zu Gunsten von Kindern in Tadschikistan zusätzlich die UNICEF Extra Mile laufen. Hier bei der Checkübergabe (v.l.n.r.): Jan van Acker, President Emerging Markets MSD, Bettina Junker, Geschäftsführerin UNICEF Schweiz und Liechtenstein, Ruth Strässle, Vizepräsidentin SwissCityMarathon, und Nico van Hoecke, Senior Vice President Regional Marketing MSD.

Luzern, 27. Oktober 2019: Zielorientiert, ambitioniert und mit Durchhaltewillen unterwegs zu sein, sind im sportlichen wie unternehmerischen Kontext entscheidende Kriterien. MSD unterstützt UNICEF Schweiz und Liechtenstein, den Charity Partner am Swiss City Marathon Lucerne. Läuferinnen und Läufer, die ihre offizielle Laufstrecke von 10-, 21- bzw. 42-Kilometern absolvierten, konnten nach dem Zieleinlauf zu Gunsten von Kindern in Tadschikistan zusätzlich die UNICEF Extra Mile laufen.

Das UNICEF-Programm unterstützt Gesundheitszentren und fördert den Zugang zu sauberem Wasser und sanitären Einrichtungen, wodurch die Übertragung von Krankheiten verhindert und die Versorgung verbessert werden. In Tadschikistan ist die Sterblichkeitsrate bei Neugeborenen hoch: In den ersten 28 Tagen sterben im Vergleich zur Schweiz fünfmal mehr Babies, mehr als 80 Prozent davon gar in der ersten Lebenswoche. (Quelle: UNICEF)

Die Sterblichkeit von Müttern und Neugeborenen zu senken, entspricht einem der Corporate-Responsibility-Zielen, die MSD weltweit mit dem Pojekt MSD for Mothers sowie durch die Verfolgung des Nachhaltigkeitsziels (SDG 3 für Good Health & Wellbeing) der Vereinten Nationen (UN Target 3.1) verfolgt.

MSD Merck Sharp & Dohme AG unterstützt den Swiss City Marathon seit 2011; seit 2018 als Charity Supporting Partner.

Über MSD in der Schweiz:

Hier in der Schweiz sind 1000 Mitarbeitende in nationalen und internationalen Funktionen tätig. Der Bereich Humanmedizin ist in der Schweiz zuständig für den Vertrieb rezeptpflichtiger Medikamente und Biopharmazeutika in den Therapiebereichen Onkologie, Diabetes, Herzkreislauf, Infektionserkrankungen (u.a. Pilzinfektionen, Antibiotika-Resistenzen, HIV/AIDS und Hepatitis C), Immunologie, Frauengesundheit sowie von Impfstoffen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Am Schweizer Standort analysiert MSD neue biotechnologische Wirkstoffe, testet neue Medikamente, führt Stabilitätsstudien durch, koordiniert und liefert während der verschiedenen klinischen Entwicklungsphasen Testmedikamente für weltweite klinische Studien. MSD engagiert sich vor Ort für die Trendtage Gesundheit Luzern und den Swiss City Marathon Lucerne. 2019 rangiert MSD erstmals unter den Top 5 als zertifizierter "Top Employer Switzerland".

Über MSD global:

MSD ist ein geschützter Name von Merck & Co., Inc., Kenilworth, New Jersey, U.S.A. MSD ist ein führendes globales biopharmazeutisches Unternehmen, das seit mehr als einem Jahrhundert für das Leben forscht und Arzneimittel und Impfstoffe gegen die herausforderndsten Krankheiten weltweit entwickelt, darunter Krebs, Herz-Kreislauf, Alzheimer sowie Infektionskrankheiten, inklusive HIV und Ebola.

Mehr unter: www.msd.ch
Folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und YouTube.

Medienstelle MSD Schweiz:
media.switzerland@merck.com | Tel. 058 618 30 30

Jean-Blaise Defago (Policy & Communications Director)
Liliane Elspass (Communications Lead)

© 2019 MSD Merck Sharp & Dohme AG, Werftestrasse 4, 6005 Luzern. Alle Rechte vorbehalten.

CH-NON-00272, 10/2019