MSD „Top Employer Schweiz 2017“ und „Top Employer Europe 2017“

Luzern, 24. Mai 2017 - Mit dem Top Employer Label werden Unternehmen ausgezeichnet, die höchste Standards im Personalmanagement erfüllen und sich als attraktive Arbeitgeber hervortun. Zum fünften Mal in Folge ist MSD, ein für Arzneimittel und Impfstoffe forschendes biopharmazeutisches Unternehmen, mit dem Label „Top Employer Schweiz“ sowie zum zweiten Mal zusätzlich mit dem Label „Top Employer Europe“ zertifiziert worden.

Das Top Employer Institut zeichnet seit 1991 jährlich weltweit Unternehmen verschiedenster Branchen aus. Der Analyseprozess ist mehrstufig und dauert ca. sechs Monate. Anschliessend untersucht das Wirtschaftsprüfungsunternehmen Grant Thornton die erhobenen Resultate. Massgebend für die Auszeichnung als „Top Employer“ sind überdurchschnittliche Werte in der Beurteilung von Human Ressource Management, Vergütung und Sozialleistungen, Karrierechancen, Arbeitsbedingungen, Aus- und Weiterbildungen sowie der Unternehmenskultur. Nur wer überdurchschnittliche Ergebnisse in allen Bereichen aufweist, erhält das Qualitätslabel Top Employer.

Für MSD aus mehreren Perspektiven bedeutsam

„Die erneute Auszeichnung in beiden Kategorien freut uns ausserordentlich. Es ist ein wichtiges Zeichen nach Innen gegenüber unseren 600 Mitarbeitenden an den vier Standorten im Grossraum Luzern und nach Aussen gegenüber zukünftigen, potentiellen Mitarbeitenden. Die Schweiz ist für das forschungs- und entwicklungsorientierte Unternehmen ein wichtiger Standort. Über 50 Nationen sind hier vertreten. Die Diversität und das interdisziplinäre Zusammenarbeiten erachten wir als Schlüsselelemente unseres Erfolgs. Der intensive Austausch über Divisions- und Funktionsgrenzen hinweg prägt unsere Unternehmenskultur in hohem Masse. Das verhilft zu neuen Denkansätzen und fördert die innovative Zusammenarbeit“, Thomas Lang, Managing Director MSD Schweiz

„Die Top-Employer-Auszeichnung bestätigt unsere hohen Ansprüche an die attraktiven Rahmenbedingungen, die wir unseren Mitarbeitenden bieten wollen. Sie zeigt, dass wir den gesetzten Anforderungen als „Top Employer“ ein weiteres Mal gerecht werden. Unser breitgefächertes Angebot umfasst neben einem vielfältigen Aus- und Weiterbildungsangebot und einer fortschrittlichen Leistungsanerkennung attraktive nationale und internationale Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb des globalen Konzerns“, Kathrin Gilly, Director HR Schweiz und Österreich.

„In der Schweiz sind wir am Standort Schachen bei Luzern mit einem Team von über 250 Wissenschaftern, Ingenieuren, Technikern und Prozess-Spezialisten Teil des globalen MSD Forschungs- und Entwicklungs-Netzwerkes. Von hier aus haben wir in den vergangenen Jahren beispielsweise ein immun-onkologisches Biologikum – eine Therapiemöglichkeit der neusten Generation – entwickelt, das heute weltweit bei Patienten mit unterschiedlichen Formen an schweren Krebserkrankungen zum Einsatz kommt. Die Entwicklung geht weiter, und für die Herstellung, Analytik und Verpackung dieser neuen Medikamente wie auch für viele weitere Tätigkeiten an unserem Standort benötigen wir ebenso hochqualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die „Top Employer“-Auszeichnung unterstützt uns dabei, unsere attraktiven Möglichkeiten bekannter zu machen“, Peter Hofstetter, Site Head Werthenstein GmbH.

2017 wurden in der Schweiz insgesamt 16 Unternehmen zertifiziert. Das Label „Top Employer Europe“ unterstreicht die starke Leistung von MSD auch im europäischen Vergleich.

Mehr unter: www.msd.ch

Kontakt:
Liliane Elspass-Elsener, Communications Lead, Policy & Communications
MSD Merck Sharp & Dohme AG
Tel. +41 58 618 34 24 / Mobile +41 79 235 58 90
media.switzerland@merck.com

© 2017 MSD Merck Sharp & Dohme AG, Werftestrasse 4, 6005 Luzern. Alle Rechte vorbehalten.

CORP-1219036-0000, May 2017