Wenn ein therapeutischer oder ein Impfstoffkandidat den Prozess der klinischen Prüfung abgeschlossen hat und die Daten gesammelt und analysiert wurden, können sie den zuständigen Behörden zur Überprüfung vorgelegt werden. Bevor ein Medikament oder Impfstoff zur Verwendung bei Menschen zur Verfügung gestellt werden kann, ist die Zulassung durch die Schweizerische Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Heilmittel, Swissmedic, erforderlich.
Nur ein sehr kleiner Bruchteil der Kandidaten, die mit der Evaluierung beginnen, schafft es letztendlich durch den rigorosen Prozess der Forschung, Entwicklung, klinischen Tests und behördlichen Prüfung und wird schliesslich als Arzneimittel oder Impfstoff zugelassen.
Unsere Forschungs- und Entwicklungsarbeit setzt sich auch nach der Zulassung eines neuen Medikaments oder Impfstoffs fort, da wir die Sicherheit, Wirksamkeit und den Wert unserer Produkte kontinuierlich überwachen und auswerten.