Ein Blogbeitrag von Laura Luchini: Fortsetzung unserer Dynamik in Zürich

„Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg.“ Dieses Zitat des amerikanischen Geschäftsmannes Henry Ford hat mich schon lange inspiriert.

Laura Luchini, Associate vice President, EMEA Regional Head, Global Clinical Trial Operations

In den letzten 25 Jahren habe ich meine Karriere in verschiedene Richtungen gelenkt – alles im Bestreben, meine Erfahrungen zu vertiefen, meine Fähigkeiten zu erweitern und meine Verbindungen zu stärken. Heute bin ich stolz darauf, in einer Rolle zu sein, die mir sehr viel bedeutet: Ich koordiniere den Aufbau des neuen globalen Innovations- und Entwicklungs-Hubs von MSD in Zürich. Der neue Hub ist ein weiteres Beispiel für das beständige, beispiellose Engagement von MSD für die Wissenschaft, und er unterstützt unsere Mission, Leben zu retten und zu verbessern. Ich fühle mich enorm geehrt, daran teilzuhaben.

Was mich am Hub Zürich am meisten begeistert, ist die Möglichkeit, etwas noch nie Dagewesenes aufzubauen. Der Hub Zürich ist insofern einzigartig, als er sich auf die Beschleunigung der Entwicklung und Vermarktung der lebensrettenden Medikamenten und Impfstoffen von MSD konzentriert und damit die gesamte Wertschöpfungskette von der Konzeption eines Produkts bis zum Zugang zum Patienten repräsentiert.

Wie Sie vielleicht wissen, wurden die Pläne für den Hub Zürich bereits im Januar angekündigt, mit dem Ziel der Betriebsbereitschaft bis 2021. Dank eines sehr engagierten Teams wurde ein Grossteil der Vorarbeit geleistet, und trotz der COVID-19-Pandemie sind wir weiterhin im Zeitplan. Ich freue mich darauf, die bisher geschaffene Dynamik fortzusetzen und meine Erfahrungen und Perspektiven in den Aufbau des Hubs einzubringen. Ein wichtiger Schwerpunkt meiner Arbeit wird die Zusammenarbeit sein. Ich glaube, dass wir nur dann erfolgreich sein können, wenn wir wirklich zusammenarbeiten, die richtige Denkweise entwickeln und sicherstellen, dass unsere Mitarbeiter die Auswirkungen ihrer Beiträge auf unser gemeinsames Ziel wirklich verstehen. Auf diese Weise können wir unsere innovative Arbeit beschleunigen und die traditionellen Grenzen zwischen Entwicklung und Marketing noch weiter aufheben.

Und damit komme ich zu meinem letzten Punkt: unsere Mitarbeiter. Ich war immer der Meinung, dass das wichtigste Kapital unseres Unternehmens unsere Mitarbeiter sind. Unsere Ambitionen für den Hub Zürich sind gross und können nur von einem brillanten Team von Leuten verwirklicht werden, die eine Vielfalt von Hintergründen und Erfahrungen mitbringen. Ich bin fest davon überzeugt, dass uns diese Diversität stark machen wird! Bis heute sind bereits mehr als 100 Personen an Bord, und wir freuen uns darauf, weitere Teammitglieder willkommen zu heissen, die sich ebenfalls von der Mission unseres Unternehmens leiten lassen, das Leben von Menschen zu retten und zu verbessern.

Ich bin zuversichtlich, dass der Hub Zürich zum künftigen Erfolg von MSD und zum Leben der Menschen auf der ganzen Welt beitragen wird, die sich auf unsere Produkte verlassen. Ich freue mich darauf, zu sehen, was die Zukunft bringt!


CH-NON-00885, 11/20